• <<-- zurueck / back

    S. 00000080 GERIVOZ DR-II 1611/95 RAEMUNG 30.10.95 URTEIL AG KUENDIGUNG 10 C 95/95 GLAUBKE

  • Erster Beigeordneter Peter Söhngen
    Darum geht es eigentlich ...

  • next / vor -->>

    (C) S. 00000082 ANZEIGE STAATSANWALTSCHAFT MG WEBER% BREUER GERIVOZ DR-II 1611/95 RAEMUNG 30.1


  • ANZEIGE STA WEBER%STAATSANWALTSCHAFT UND RICHTER ROLLKE / DIETRICH

    4.1020101 
    DATEI::/u/weber/aktenplan/1510564000

    Weber, Wendolin
    DOHLERSTR. 231
    4050 MOENCHENGLADBACH 2





    103215 JUSTIZMINIST
    JUSTIZMINISTERIUM NRW
    DR. ROLF KRUMSIEK
    DR. ROLF KRUMSIEK

    4000 DUESSELDORF
    MOENCHENGLADBACH 2 den, 11.10.94


    Az. :1510564000 (bitte stets angeben)


    Betr:ANZEIGE STA WEBER%STAATSANWALTSCHAFT UND
    RICHTER

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    Hiermit erstatte ich Anzeige gegen Unbekannt / und/oder
    Staatsanwalt Schwarz samt Mittaeter (OKD Stadt Neuss , u.a)

    1. Es sind Strafanzeigen verschwunden . Es wurde mir trotz
    Nachfrage kein Js Aktenzeichen seitens der STA mitgeteilt.
    Es liegt der Verdacht nahe, dass wie in den Akten des
    Staatsanwaltes Schwarz hier vertuscht werden soll. Denn
    Straftaten der Behoerden u.a. der Polizei die jeder
    Rechtsgrundlage entbehren, sprechen ihre eigene Sprache.
    Diese Anzeige ist verschollen:Weber % KK Michels
    (mein internes Az.: 15105617)
    Diese Anzeige ist verschollen:Weber % POM MACHAU OKD
    (mein internes Az.: 151056190000)

    Diese Anzeige ist verschollen:Weber % Stadtdir. Neuss
    (mein internes Az.: 15105630000)
    Diese Anzeige ist verschollen:Weber % Stadtdir. Neuss
    (mein internes Az.: 15105630000 Seite.4)
    Diese Anzeige ist verschollen:Weber % Ramos
    (mein internes Az.: 1510561800)


    2. Es sind Straftaten von Polizisten durch Schwarz (sta)
    und OKD Salomon abgesegnet worden.
    3. Es hat allein Hr. Wolbert, Polizei Neuss, zumindest in
    mehrfacher Weise rechtswidrig gehandelt. Allein das
    Unterschlagen der Dienstausichtsbescherde gegen Hr. Essing
    sowie das Nicht-aushaendigen der Schluessel zu den
    aufgebrochenen Raumen, ist Unrecht! Statt dessen bekommt
    ein Mittaeter (Ramos) die Schluessel.

    Dokumente (Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Polizei)
    erstmal verschwinden lassen, erst nach Beschwerde IM
    wurde "gearbeitet".
    u.A.M.
    Seite -2-

    Seite -2-

    4. Es sind Strafanzeigen ohne angemessene Ermittlung
    abgeschmettert worden. ("Zeugen" haben UEBER eine von
    Boden bis Decke reichende Harfe(Treppenhaus) gesehen,
    sternstr_gelaender_treppenhaus_Harfe
                      was voellig unmoeglich ist. u.a.m.
     
    Eingestellt durch Sta Schwarz 412 Js 1034/93 % Ellenbeck OKD;
    wenn dieser Beamte ebenso wie sein Staatsanwalt (Schwarz)
    noch nicht einmal einen Ortstermin in Betracht zieht,
    um z.B. die Aussage im Zusammenhang mit dem Treppenhaus
    (Harfe) durchgehende, engstehende Gelaenderstangen
    aufzuklaeren u.a.m ..
    Dann ist das Zufall (zu meinem Nachteil)!

    Eingestellt durch Sta Schwarz 412 Js 1032/93 % Essing OKD.
    Wenn dieser Beamte ebenso wie sein Staatsanwalt (Schwarz)
    das in Ordung finden, dass Strom zu Lassen Dritter
    (Beweis Stadtwerke Neuss 8450.0290.0013)
    geschaltet wird, dann kann jeder, der einen Polizisten
    kennt, Strom umsonst bekommen, Tueren aufbrechen lassen usw.
    Dann ist das Zufall (zu meinem Nachteil /oder zum Nachteil
    Dritter)

    Eingestellt durch Sta Schwarz 411 Js 1046/93 % OKD.
    Wenn Beamte ebenso Herr Staatsanwalt (Schwarz)
    das in Ordung finden, dass die Stadtwerke durch die Polizei
    aufgefordert werden, den Strom noch nicht wieder
    abzustellen, obwohl von den Stadtwerken veranlasst.

    Und die Polizei Neuss vorsaetzlich im WZ - Artikel
    Luegen verbreitet, sowie oeffentlich auf der Sternstr.
    Einsatzleiter Michels mich als Stromdieb ("Plombenknacker"
    und "der hat den Einbruch selber gemacht." bezeichnet.
    Dieses wird in alleer Oeffentlichkeit, vor den in der
    Nachbarschaft zuschauenden gesagt.

    Dann ist das keine ueble Nachrede u.a.,
    dann ist das Zufall (zu meinem Nachteil)

    Dies gilt auch fuer 610 Js 990/93
    Das ist dann auch Zufall (zu meinem Nachteil)
    Eingestellt durch Sta Schwarz 412 Js 751/93 % OKD
    Ramos u.a..
    Wenn Ramos gegenueber der Polizei eines behauptet und gegenueber Richtern etwas anderes,
    gegenueber wem hat er gelogen und welche Beamte sind daran beteiligt ? Wem wird dann geglaubt?
    Das ist dann auch Zufall (zu meinem Nachteil)?
    Eingestellt durch Sta Schwarz 412 Js 1227/93 % RAMOS u.a.
    Das sollte bei gescheiterten Bankueberfaellen als
    Recht etabliert werden!
    Welche Beamte sind daran beteiligt ?
    Denn die Herren Essing , Michels, Wolbert, Grams u.a. OKD NEUSS luegen nachweisslich, dass sich die Balken biegen!
    Das ist dann auch Zufall (zu meinem Nachteil)
    Seite -3-

    Seite -3-
    Eingestellt durch Sta Schwarz 412 Js 1012/93 % RAMOS u.a.
    Suehneverhandlungen wegen Schadensersatz lehnt der Schiedsmann ab,
    da ich keine 60,--DM zahlen kann. Ruiniert und schutzlos durch diese "Maffia"
    Das ist dann auch Zufall (zu meinem Nachteil) also
    eingestellt.
    VERFAHREN gegen mich Sta Schwarz 610 Js 478/93 OKD
    Ramos u.a.. % WEBER
    die Luegen von Ramos der Stadt Neuss und Polizei sowie die Machenschaften der Justiz werden vorsaetzlich
    zumindes fahrlaessig durch Staatsanwalt scharz gedeckt.
    Das ist dann auch Zufall (zu meinem Nachteil)?
    Ich erstatte hiermit gegen Unbekannt Anzeige
    Ich erstatte hiermit gleichzeitig auch gegen
    Staatsanwalt Schwarz und Richter Rolke/Dietrich, Anwalt Sippel Anzeige
    Da deren Handeln mich substanziell geschaedigt und dem Ansehen der Bundesrepublik Deutschland
    und seiner Beamten / Verwaltung und Politik
    nachhaltig geschadet hat und auch noch nachwirken wird.
    Weitere Verfahren sind anhaengig:
    TG.NR.:121241/93 MG 1.K 231 Js 1001/93
    TG.NR.:110139/93 MG 4.K
    902 Js 2018/93
    Anzeige beim OKD Ne VL 1.3.5360/53/54/94
    512 Js 1071/93
    512 Js 1075/93
    810 Js 2022/93
    411 Js 976/93
    AG Ne.:
    Dieses Urteil von Richter Dietrich AG NE ist ver-rueckt
    33 C 276/93 AG NE
    Ein Richter, der eine eindeutige Vertragsstellung ignoriert,
    ob vorsaetzlich oder fahrlaessig, bleibt im Ergebnis gleich.
    Allein die Dauer bis zur ersten Entscheidung ist unverhaeltnismaessig.
    Wenn es um 2 Monate ohne Verlaengerung
    geht, koennen nicht fuer mich schutzlos 3 Jahre daraus werden,
    bis ich voellig existenziell vernichtet bin .
    Das dies so ist und keiner verantwortlich sein soll und
    auch keiner die Kosten uebernimmt (dies ist ein Abwaelzen der Kosten,
    fuer vom Staat gebaute Scheisse, auf Private Haushalte).
    HIER ZEIGT DER UNRECHTSTAAT SEIN GESICHT.
    Aber Geld wollen sie staendig, also ohne Geld kein Recht.
    Denn kein Anwalt kann deren geballte Scheisse fuer
    Prozesskosten Hilfe uebernehmen, dann ist auch er bald
    ruiniert. Dies wissen diese Leute.
    Aber wehe, diese Leute wollen etwas, dann geht das wie der
    Blitz. Im Abkassieren sind die alle schnell dabei.
    Seite -4-

    Seite -4-
    Dieser Beschluss von Richter Geldmacher AG NE 36 C 190/93
    ein Richter der ohne Pruefung und nicht zuletzt Zahlung
    Mietern kostenlos Strom besorgt zu Lasten Dritter, ist
    fuer mich ein "Dieb". Wenn ein junger Mensch eine
    Kinderueberraschung klaut ist er reif und wird verurteilt.
    Diese Leute aber duerfen das.
    Dass dann aber die Polizei auch ohne einen richterlichen Beschluss,
    ausslaendischen Buergern schon Strom umsonst geliefert hat, ist geeignet
    Auslaenderhass zu schueren. Wenn auslaendische Mitbuerger,

    	Amtsgerichte ( Justizministerium ) und Kreispolizei Neuss
    (Innenministierium ) mir, als deutschen Buerger die Existenz
    vernichten. Und anschliessend ist keiner zustaendig, dann
    spricht das seine eigene Sprache. Wenn dann aber auch
    noch massiv weiter meine Existenz vernichtet wird, dann
    ZEIGT DER UNRECHTSSTAAT SEIN WAHRES GESICHT.

    Dieser Beschluss von Richter Geldmacher AG NE
    42 C 225/93
    Ein Gesetz, das fuer den Mieter die Moeglichkeit gibt,
    eine Einstweilige Verfuegung zu machen (z.B.36 C 190/93)
    den Vermieter schutzlos allem aussetzt, ist ein
    "Abschreibungs-" Gesetz .
    Wir schreiben unser Existenzen ab,
    wir schreiben unsere Umwelt ab, wir schreiben unsere Kinder
    ab und das Recht auch! Denn "Recht haben und Recht bekommen"
    ist in einem Unrechtsstaat nicht moeglich. Recht haben die
    "Zombies". Die duerfen aber ihre Gesetze selber machen und
    auslegen ! Wir wollen gequaelt werden ? Sado / Maso ?
    Und wir zahlen dafuer - mit unserer Existenz -,
    denn Verwaltung , Institutionen und Politik wollen unsere
    Vernichtung. Keiner ist zustaendig ? Ausser fuer Kasse
    machen. Da ist jeder der Erste. Und koste es unseren Arsch.
    Dies gilt uebrigens fuer fast den gesamten Sektor
    Politik (Justizverwaltung/Innenministerium).
    Die ersteren sind fuer die "Gesetze" zustaendig
    die letzteren fuer die Gewalt die sie fuer Ihre Zwecke
    nutzen. ( Notar Reinartz + Buergermeister + MdB )

    Dieses Verfahren von Richter Geldmacher AG NE
    36 C 178/93
    war an den falschen Empfaenger adressiert.
    Soweit vom Tisch.

    Dieses Verfahren von Richter Geldmacher AG NE
    36 C 281/93
    wurde mit einem Vergleich abgeschlossen, um
    auf das Kernproblem, die Existenzvernichtung
    und die unverhaltnismaessig Dauer der Verfahren
    zu verkuerzen. Wenn es um 2 Monate ohne Verlaengerung
    geht, koennen nicht fuer mich dann schutzlos 3 Jahre
    daraus werden, bis ich voellig Existenziell vernichtet bin .

    Dieser Beschluss von Richter Dietrich AG NE
    33 C 489/93
    es wird weiter verzoegert.

    Marjanovic 29 B 21524/93
    Miete + Nebenkosten + Kaution
    gesamt abgelehnt vom Mieterbund Ne;
    ein Termin beim AG hat bis heute nicht stattgefunden.
    Seite -5-

    Seite -5-

    Gajic 28 B 1608/93
    Miete + Nebenkosten + Kaution
    gesamt abgelehnt vom Mieterbund Ne;
    ein Termin beim AG hat bis heute nicht stattgefunden.

    Dieses Urteil von Richter Pollmaecher AG NE ist ver-rueckt
    42 C 216/93,
    auf einen 2 Monatsvertrag noch mal 6 Monate draufzugeben,
    auch in Anbetracht der schon vergangenen Zeit, ist
    verbrecherisch. Wer uebernimmt die Kosten ?
    Und ich klage gegen Vejo und das Urteil ergeht zugunsten
    der Fa. CWK. Das ist ein Novum. Und das trotz der
    Tatsache, dass ich Sozialhilfeempfaenger war und dies
    dem Gericht vorlag, wurde mir Schutz verweigert.
    23 M 159/94
    Dies zeigt aber auch die internen Absprachen der
    UNABHAENGIGEN Richter. ( 37 C 496/93)

    Dieser Beschluss von Richter Geldmacher AG NE
    42 C 223/93
    Ein Gesetz, das fuer den Mieter die Moeglichkeit gibt,
    eine Einstweilige Verfuegung zu machen (z.B.36 C 190/93)
    den Vermieter schutzlos allem aussetzt, ist ein
    "Abschreibungs-" Gesetz .
    Wir schreiben unser Existenzen ab,
    wir schreiben unsere Umwelt ab, wir schreiben unsere Kinder
    ab und das Recht auch! Denn "Recht haben und Recht bekommen"
    ist in einem Unrechtsstaat nicht moeglich. Recht haben die
    "Zombies". Die duerfen aber ihre Gesetze selber machen und
    auslegen ! Wir wollen gequaelt werden ? Sado / Maso ?
    Und wir zahlen dafuer - mit unserer Existenz -,
    denn Verwaltung , Institutionen und Politik wollen unsere
    Vernichtung. Keiner ist zustaendig ? Ausser fuer Kasse
    machen. Da ist jeder der Erste. Und koste es unseren Arsch.
    Dies gilt uebrigens fuer fast den gesammten Sektor
    Politik (Justizverwaltung/Innenministerium).
    Die ersteren sind fuer die "Gesetze" zustaendig
    die letzteren fuer die Gewalt die sie fuer Ihre Zwecke
    nutzen. ( Notar Reinartz + Buergermeister + MdB )

    Dieser Beschluss von Richter Achternbosch AG NE
    42 C 324/93
    Versaeumnisurteil. Auch ich bin nur ein Mensch, und meine
    Gesundheit ist durch diese Vorkommnisse bedingt,
    nicht die Beste.

    Seite -6-

    Seite -6-
    Dieser Beschluss von Richter Achternbosch AG NE
    42 C 224/93
    Ein Gesetz, das fuer den Mieter die Moeglichkeit gibt,
    eine Einstweilige Verfuegung zu machen (z.B.36 C 190/93)
    den Vermieter schutzlos allem aussetzt, ist ein
    "Abschreibungs-" Gesetz .
    Wir schreiben unser Existenzen ab,
    wir schreiben unsere Umwelt ab, wir schreiben unsere Kinder
    ab und das Recht auch! Denn "Recht haben und Recht bekommen"
    ist in einem Unrechtsstaat nicht moeglich. Recht haben die
    "Zombies". Die duerfen aber ihre Gesetze selber machen und
    auslegen ! Wir wollen gequaelt werden ? Sado / Maso ?
    Und wir zahlen dafuer - mit unserer Existenz -,
    denn Verwaltung , Institutionen und Politik wollen unsere
    Vernichtung. Keiner ist zustaendig ? Ausser fuer Kasse
    machen. Da ist jeder der Erste. Und koste es unseren Arsch.
    Dies gilt uebrigens fuer fast den gesammten Sektor
    Politik (Justizverwaltung/Innenministerium).
    Die ersteren sind fuer die "Gesetze" zustaendig
    die letzteren fuer die Gewalt die sie fuer Ihre Zwecke
    nutzen. ( Notar Reinartz + Buergermeister + MdB )

    Dieser Beschluss von Richter Pollmaecher AG NE
    41 C 201/93
    Versaeumnisurteil
    Auf einen 2 Monatsvertrag noch mal 6 Monate draufzugeben,
    auch in Anbetracht der schon vergangenen Zeit ist
    verbrecherisch. Wer uebernimmt die Kosten ?
    Das ist ein Novum. Und das trotz der
    Tatsache das ich Sozialhilfeempfaenger war und dieses
    dem Gericht bekannt war, wurde mir Schutz verweigert.

    Dieser Beschluss von Richter Pollmaecher AG NE
    41 C 213/93
    Ein Gesetz, das fuer den Mieter die Moeglichkeit gibt,
    eine Einstweilige Verfuegung zu machen (z.B.36 C 190/93)
    den Vermieter schutzlos allem aussetzt, ist ein
    "Abschreibungs-" Gesetz .
    Wir schreiben unser Existenzen ab,
    wir schreiben unsere Umwelt ab, wir schreiben unsere Kinder
    ab und das Recht auch! Denn "Recht haben und Recht bekommen"
    ist in einem Unrechtsstaat nicht moeglich. Recht haben die
    "Zombies". Die duerfen aber ihre Gesetze selber machen und
    auslegen ! Wir wollen gequaelt werden ? Sado / Maso ?
    Und wir zahlen dafuer - mit unserer Existenz -,
    denn Verwaltung , Institutionen und Politik wollen unsere
    Vernichtung. Keiner ist zustaendig ? Ausser fuer Kasse
    machen. Da ist jeder der Erste. Und koste es unseren Arsch.
    Dies gilt uebrigens fuer fast den gesammten Sektor
    Politik (Justizverwaltung/Innenministerium).
    Die ersteren sind fuer die "Gesetze" zustaendig
    die letzteren fuer die Gewalt die sie fuer Ihre Zwecke
    nutzen. ( Notar Reinartz + Buergermeister + MdB )

    Seite -7-

    Seite -7-
    Dieser Beschluss von Richter Rollke AG NE
    38 C 484/93
    mein Anwalt reicht Klage auf Frau Edih Sehovic ein.
    Das Gericht macht ohne Rueckfrage Edith aus dem Vornamen
    und kein Richter , kein Mitarbeiter am Gericht liest
    den Mietvertrag, so ergeht erst 1994 der Beschluss
    zur Zwangsvollstreckung gegen Herrn Edino Sehovic.
    Und nun wieder alles von Vorne. Eine einfache Berichtigung
    nach 319 ZPO wurde abgelehnt (23 M 140/94).
    Dies obwohl es nur eine Person namens Sehovic im
    Gebaeude gab und gibt. Das Gericht behauptet sogar
    im Beschluss 24.Mai.94, dass die Klage mit Edith
    eingereicht wurde . Dies ist gelogen. Beweis Klage von
    Ra.Selke.
    Neue Klage einreichen.
    Und dies nach Jahren!
    38 C 200/94
    Bis heute nicht geraeumt!!!!

    Dieser Beschluss von Richter Krieger AG NE
    vom 10.08.93 37 C 496/93 ist gelogen
    Siehe nochmaliger Eingang der Klage vom 18.06. am
    5.Aug ( da die Klagen immer weg oder unterwegs oder
    nicht unterschrieben gewesen sein sollten). In dieser
    von mir eingereichten Klage liess ich mir Unterschrift
    und Anlagen abstempeln.
    Auf einen 2 Monatsvertrag noch mal 6 Monate draufzugeben,
    auch in Anbetracht der schon vergangenen Zeit ist
    verbrecherisch. Wer uebernimmt die Kosten ?

    Dieser Beschluss von Richter Koppenhoefer AG NE
    37 C 496/93
    auf einen 2 Monatsvertrag noch mal 6 Monate draufzugeben,
    auch in Anbetracht der schon vergangenen Zeit ist
    verbrecherisch. Wer uebernimmt die Kosten ?
    Und ich klage gegen Vejo und das Urteil ergeht zugunsten
    der Fa. CWK. Das ist ein Novum. Und das trotz der
    Tatsache das ich Sozialhilfeempfaenger war und dies
    dem Gericht vorlag, wurde mir Schutz verweigert.
    Dies zeigt aber auch die internen absprachen der
    unabhaengigen Richter. (42 C 216/93)

    Dieser Beschluss von Richter Geldmacher AG NE
    37 C 357/93
    Ein Gesetz, das fuer den Mieter die Moeglichkeit gibt,
    eine Einstweilige Verfuegung zu machen (z.B.36 C 190/93)
    den Vermieter schutzlos allem aussetzt, ist ein
    "Abschreibungs-" Gesetz .
    Wir schreiben unser Existenzen ab,
    wir schreiben unsere Umwelt ab, wir schreiben unsere Kinder
    ab und das Recht auch! Denn "Recht haben und Recht bekommen"
    ist in einem Unrechtsstaat nicht moeglich. Recht haben die
    "Zombies". Die duerfen aber ihre Gesetze selber machen und
    auslegen ! Wir wollen gequaelt werden ? Sado / Maso ?
    Und wir zahlen dafuer - mit unserer Existenz -,
    denn Verwaltung , Institutionen und Politik wollen unsere
    Vernichtung. Keiner ist zustaendig ? Ausser fuer Kasse
    machen. Da ist jeder der Erste. Und koste es unseren Arsch.
    Dies gilt uebrigens fuer fast den gesammten Sektor
    Politik (Justizverwaltung/Innenministerium).
    Die ersteren sind fuer die "Gesetze" zustaendig
    die letzteren fuer die Gewalt die sie fuer Ihre Zwecke
    nutzen. ( Notar Reinartz + Buergermeister + MdB )

    Seite -8-

    Seite -8-

    9 B 2839/93 AG MG-RHEYDT 15 C 471/93

    Das damit defakto Mieter ueber Jahre keine
    Miet- , Nebenkosten, und Kautionszahlungen
    mehr leisten brauchen, und die Eigentuemer
    durch Verschleppung und Ver-rueckt-heiten
    seitens der Justiz. Zur Vernichtung der
    Existenz des Eigentums bedeuten. Ein Leistungsverweigerungs-
    recht seitens des Eigentuemers gibt es
    durch den Zwang des "Gesetzgebers" nicht.


    Nach diesen vorangegangenen Dingen u.a. und

    aus 32 C 125/93 erfolgte AG NE 57 HRB 5039 =
    Existenzvernichtung. Mit Zustellung zur Sternstr.
    Ich wohne auf der Dohlerstr.

    Dies wurde vorsaetzlich, zumindest fahrlaessig ueber
    Jahre gezielt, teils aktiv, teils wie beim AG Neuss durch
    bewustes Nichthandeln herbeigefuehrt.

    Dies betrachte ich als Koerperverletzung
    und Verletzung meiner Geist + Seelisch-Koerperlichen-
    Unversehrtheit.

    Darueberhinaus laesst sich das noch um einiges erweitern,
    wenn auch noch der Themenkomplex Dohlerstr.231
    Zwangsverkauf aus gleichen Grund hinzuzieht. Dies wollen
    wir jedoch noch differenzieren.

    So, nun froehliches unter dem Tisch kehren !
    Die Tatsache nachzulesen im Urteil Landgericht Duesseldorf
    LG 24 S 561/93
    ( im uebrigen ein bemerkenswertes Urteil bei so vielen
    ver-rueckten. Die Ausnahme bestaetigt die Regel !)

    Gleichzeitig erstatte ich Anzeige gegen Frau Suessmuth MdB
    (CDU) und Herr Reinartz MbB (CDU), weil sie in
    vorsaetzlicher Weise mir und dem deutschen Volk geschadet
    haben. Sowie gegen die Bundesrepublik Deutschland und das
    Land NW, die ueber Jahre meine voellige Vernichtung
    gebilligt haben.
    Nach Auskunft verschiedener Abgeordneter haette das
    Problem 940a ZPO laengst von Tisch sein koennen.
    CDU Politiker RUHL, Stadt MG, hat erfolgreich an meiner
    Vernichtung in Moenchengladbach mitgewirkt.
    9 B 2839/93 AG MG-RHEYDT 15 C 471/93

    Darueberhinaus haben die Beteiligten vorsaetzlich
    Auslaenderhass geschuert ! (Eingestaendnis Salomon)

    Alles Zufall !?

    Nun treten die Gerichte wieder in Aktion und betreiben
    auf Veranlassung der Stadtsparkassen , die kommunal betrieben
    werden und der Aufsicht des Staates unterstehen,
    Jagd auf mich. Wo ist die Hilfe fuer den Kunden ?

    Die gleichen Kommunen, die die Transitposten Grundsteuer
    usw. von mir fordern, und

    Seite -9-

    Seite -9-
    die Provinzial Versicherung,
    an der auch die Stadtsparkassen und das Land beteiligt sind,
    versuchen, mich voellig fertig zu machen.

    Und in deren Vorstand sitzen auch wieder dieselben Figuren,
    die in der Kommunal-partei-politik taetig sind.
    Deren Politiker und Verwaltungen, sind an meiner Vernichtung
    beteiligt .

    Deutsche Justiz hilft ausslaendischen Buergern, deutsche
    Buerger in ihrer Existenz zu gefaehrden und Banken und
    Provinzial Versicherung , Kommunen und Politik beteiligen
    sich daran.

    Deutsche Justiz schuetzt Vertraege von Juedischen Mitbuergern
    den Banken, der Stadt, der Provinzial Versicherung (Land/
    Stadt) und vernichtet meine Existenz, indem meine Vertraege
    nicht zeitig geschuetzt werden.
    Notar Claus MG Ur.927/92
    Notar Claus MG Ur.505/92
    Notar Claus MG Ur.504/92
    Notar Claus MG Ur.503/92
    Aus den Nichtzahlen der Mieten auch in MG (940a ZPO)
    und dem nicht vorhandenen Schutz wurde:
    Notar Krauss MG Ur.797/92
    und eine weitere Nadel, um zu toeten.

    Juedische Mitbuerger werden fuer angetanes Unrecht
    entschaedigt, ich soll nicht entschaedigt werden !?

    Na ja, Friedmann ist auch ein Jude und in der CDU.
    Auch ein Zufall.

    Ich spreche mich hier weder fuer Antisemitismus noch fuer
    Auslaenderhass aus. Ich bin gegen Parasiten, egal welcher
    Farbe.

    Sie wollen mein Eigentum versteigern, um es an ihre
    parasitaeren Kollegen fuer einen Appel und Ei zu verschleudern
    und mich fuer den Rest meines Lebens zu versklaven.
    Erst fertigmachen , dann auspluendern, wer sich
    wehrt wird von der Polizei erschossen, und/oder darf fuer
    1,50 DM/STD beim Sozialamt fuer diese Parasiten schuften ,
    nachdem sie mir auch die Firma und den Beruf und
    meine Gesundheit und Wuerde genommen haben.

    Jeder auslaendische Mitbuerger wuerde sie toeten um seine
    Ehre und sein Haus zu verteidigen.

    Wir Deutsche haben keine Ehre mehr.
    Wir sind Schlachtvieh, das zur Jagd freigegeben ist.
    Wie an meinem Beispiel zu erkennen ist.

    Hauptsache die "Hohen Herren haben die Taschen voll.
    Einer muss das ja erarbeiten. Besser die Sklaven.
    In Rom nahmen die Hohen Herren auch die Frauen der
    Sklaven und haben die gefickt. Wann macht ihr das ?
    In der Bibel steht "Du sollst nicht begehren deines
    Naechsten Haus und Hof. Hieran zeichnet sich der
    Unrechtsstaat aus.

    Ich fordere Wiedergutmachung und Entschaedigung,
    sowie mein Haus und Hof und meinen Arbeitsplatz/Firma
    wieder.
    Mit freundlichem Gruss


  • <<-- zurueck / back

    S. 00000080 GERIVOZ DR-II 1611/95 RAEMUNG 30.10.95 URTEIL AG KUENDIGUNG 10 C 95/95 GLAUBKE

  • next / vor -->>

    (C) S. 00000082 ANZEIGE STAATSANWALTSCHAFT MG WEBER% BREUER GERIVOZ DR-II 1611/95 RAEMUNG 30.1

  • zurueck zum Index
  • zurueck zum Ueberbegriff
  •  Seite -00000081-