Zurueck zum Fliegen
optimiert fuer Bildschirm-Aufloesung 1280x800

Halle der „Gerechten unter den Völkern“

Ein Auszug aus dem Deutschen "Yad Vashem"

Das Deutsche "Yad Vashem" (Chronik der Willkuer)
die Gedenkstätte der Märtyrer und Widerstandskämpfer der Vernichtung von Sippen , Familien , Menschen durch die  Deutschen Regierungen ,
 wurde 1993 durch einen Beschluß des Zentralrates der "Natives" , ein Zsammenschluss der letzten Deutschen Familien und Staemme gegründet.
Die (virtuelle) Stätte hat die Aufgabe, der unzaehligen Deutschen Männer, Frauen und Kinder zu gedenken,
die von die Christlich / Juedische Wertegemeinschaft
und den Faschistischen Strukturen der Adenauer Republik und ihren Kollaborateuren
zwischen definitiv 1993 und heute total und exsitenziell Vernichtet und letztlich ermordet wurden.
Sie erinnert darüber hinaus aber auch an die Tapferkeit und Standhaftigkeit der deutschen "Partisanen" und Kämpfer in den Ghettoaufständen
 sowie an die Taten der „Gerechten unter den Völkern“ (Nichtjuden, die das Leben von Menschen auch Deutschen gerettet haben).

Unterschriftenliste

statt zu Helfen wurde von Juristen Strafvereitelung im Amt betrieben und mit dem Baseballschlaeger mal wieder auf die Opfer draufgehauen !
erst hat Dr. Heike Hendrix (Dozentin der Universitaet Heinrich-Heine Duesseldorf ) , sich persoenlich an der Vernichtung deutscher Familien bereichert !
Dann hat sie lt. Amtsgericht das Recht an der Tatwaffe der Vernichtung und sie darf sich weiter daran bereichern ..
und ihre Nachkommen die sie im gegensatz zu den Opfern haben kann ... die duerfen sich weitere 30 Jahre bereichern ...

 , aufstacheln zur Menschenjagd
statt zu helfen ..

Ab jetzt haben Sie Kenntnis von Menschenrechtsverbrechen in Deutschland
von einem Verbrecherischem Regime das Deutsche Familien seit 1993 nachweislich existenziell verfolgt , vernichtet
und quasi vollendet ausgerottet hat !

Jedenfalls wurde meine Familie fatisch fuer Lebenunwert befunden
und es wurde die totale Vernichtung vorsaetzlich betrieben !
Wer alles damit zu tun hatte , sich "tot gestellt hat" , oder
die Vernichtung deutscher Familien aussitzen wollte .....)

Dies ist ein Zeitgenoessisches Dokumentationszentrum ueber den neuen Genucid
und die " Reichskristallnacht 1993 in Rheinkreis Neuss am schoenen Niederrhein"


das lesen sie hier auf unseren Seiten !

Lesen Sie und Fragen Sie .. Impressum


Audio : Beamter bestaetigt Deutschland ist kein Rechtsstaat
wer bei Staatsuebergriffen auf sein "Gutes RECHT" und auf Schutz vor Uebergriffen besteht,

unterliegt dem Genucid , der Ausrottung
Klartext : Wird ausgerottet ! 
(die Stimme des Beamten wurde zu seinem Schutz verfremdet - Omertà -)

Akzeptiere die totale und existenzielle Vernichtung deiner Familie, deiner Firmen, deiner Existenz,
die Toetung deiner Mutter um dich zum "Austicken" zu bringen
durch staatliche Organe ...

Du hast die Moeglichkeit der Flucht und musst die voellige Entrechtung ohnehin hinnehmen..
Click hier falls Audio nicht automatisch startet

1993 bin ich in Neuss wie in der Reichskristallnacht,
sie kennen dieses Bild wo man den Juden ein Schild mit "Wucherjude" um den Hals gehaengt hat
und durchs Staedtchen getrieben hat,
bin ich in Neuss 1993 oeffentlich auf dem Marktplatz als Wucherer seitens der Stadt Neuss und der Kreispolizei in Neuss auf dem Marktplatz ausgestellt worden.
Man hat eine beispiellose Diffarmierungskampangne lanciert, die in der Plakatwandlynchaktion auf dem Marktplatz ihren bis dahin gehenden Hoehepunkt fand,
 wobei ich  natuerlichereweise kein Wucherer war (sondern dies eine Vorverurteilung seitens der Taeter war ,
Herrn Sahnen der sich gerade als Lokalpolitiker  fuer den Landtag  zu profilieren suchte und bis heute als Schuetzer der Mieter aufspielte,
 kam diese beispiellose von Seitend er Taeter lancierte Medienkampagne sehr gelegen,
aber selbst wenn ichs gewesen waere,  haette dies die Massnahme des oeffentlichen Ausstellens und des Sippenmaessigen totalen
und existenziellen Vernichten einer ganzen Familie und des Umfeldes nicht gerechtfertigt.

Kapitel / Kampagnien / Massnahmenblock

  1. Stichwort_Kurzsprungleiste
  2. Sprungleiste mit Kurzhintergrundinformationen

Wer Menschen lyncht und  Lynchjustiz
fuer RECHTSstaatlich erklaert,
stellt sich ausserhalb der zivilisierten Gesellschaft

Dies ist kein Kampf gegen den Staat
(denn der Staat bin ich, sind wir die Menschen)
sondern gegen Verbrecher im Staatsdienst !

 in Neuss wurde die "Reichskristallnacht" Neuss 1993 gefeiert
Niederrheinische Traditionspflege zum Schuetzenfest

Diese Vernichtungskampage haben 
Mitglieder des Deutschen Bundestages / Reichstages
und des
Girardet Verlag
(mit) zu verantworten !
 (mit) zu verantworten
!

Dies ist durch nichts zu  Rechtfertigen !

Menschen wurden oeffentlich auf dem Neusser Marktplatz
als Wucher"Juden" verleumdet und ausgestellt,
Lynchjustiz

LG D-dorf AZ.:  2 O 399/93

LANDGERICHT
 Einstweilige Verfuegung WEBER % Stadt Neuss Stadtdirektor

Juli/August 1993

Einstweilige Verfuegung gegen das Aufstellen der WZ Plakatwand durch die Stadt Neuss

» 199307 WZ Verfuegung % Stadt Neuss LG D-dorf AZ.:  2 O 399/93
Einstweilige Verfuegung
wie bei der
Reichskristallnacht des 3. Reiches

Erster Beigeordneter Peter Söhngen

  • Was meinen Sie, was losgewesen waere wenn diese Plakatwand
    bei einem der Folgenden Taeter/Mittaeter der Vernichtung deutscher Familien
    aufgestellt worden waere ....
    Es haette einen Aufschrei der "Anstaendigen" gegeben...
    und in Deutschland waere die Hoelle los gewesen
    !
  • Wenn wie in meinem Fall in dem
  • Juden wie
    Michel Friedmann Zentralrat der Juden , CDU, MdB (Gesetzgeber),
    (seines Zeichens Jurist )
    Erster Beigeordneter Peter Söhngen
    der es gedeckt hat
    das Aufstellen der
    "Wucherer/Miethai" Lynchkampagnen-Plakatwand
    und es nicht weiss
    das dies nichts

    mit Rechtsstaat zu tun hat ..
    und er sich somit sogar
    an der faktischen
    Ausrottung und totalen Vernichtung deutscher Familien
    beteiligt ist
    spricht fuer sich ...


    oder der

  • ExStaatsanwalt von Köln und politische Leiter derPolzei
    (OKD Oberkreisdirektor) Neuss Kreis
  • Klaus-Dieter Salomon (seines Zeichens Jurist)
    Erster Beigeordneter Peter Söhngen
    Klaus-Dieter Salomon CDU
    der zunächst Staatsanwalt in Köln, danach Justitiar im Landtag NRW, später Oberkreisdirektor des Kreises Neuss war und sich schließlich als Anwalt in Köln niederließ
    Kanzlei
    Tätigkeitsschwerpunkt im Familien-, Miet-, Verkehrs- und Strafrecht
    ist Mitverantwortlicher
    fuer das Aufstellen der
    "Wucherer/Miethai" Lynchkampagnen-Plakatwand
    auch er weiss nicht ,
    das dies nichts
    mit Rechtsstaat zu tun hat ..
    und er somit sogar an der faktischen
    Ausrottung und totalen Vernichtung deutscher Familien beteiligt ist
    das spricht fuer sich ...